Zurück

<Ursprünglich aus dem Rheintal stammend, ist der Sylvaner im Wallis als Johannisberg bekannt. Die am zweithäufigsten angebaute weisse Rebsorte des Kantons verdankt ihren Beinamen dem Schloss Johannisberg, einer germanischen Weinburg, auf der die ersten Süssweine entstanden sein sollen. Diese Auswahl stammt von durchschnittlich 45 Jahre alten Rebstöcken, die auf den felsigen Terrassen des Chamoson-Hangs unterhalb des Haut de Cry-Massivs wachsen.

Weinbereitung

Langsames, schonendes Pressen, eine erste Gärung bei niedriger Temperatur und eine mehrmonatige Reifung in Fässern, in denen die malolaktische Gärung stattfindet (50% mit und 50% ohne Gärung), garantieren ein Höchstmaß an Fettigkeit und Rundheit bei gleichzeitiger Feinheit und Frische des Geschmacks.

Robe

Gelber Lappen mit goldenen Reflexen

Nase

Das blumige und fruchtige Bouquet erinnert an frische Haselnüsse, Mandeln und weiße Früchte.

Mund

Am Gaumen zeigen sich mineralische und geröstete Mandelaromen, mit einer leichten Note von frischen Haselnüssen, einem Hauch von Ananas und einer schönen Säure im Abgang. Die leichte Bitterkeit ist charakteristisch für das Terroir von Chamoson.

Gastronomische Paarungen

Der Johannisberg ist ein idealer Aperitif und passt hervorragend zu Spargel, Fisch und Weichkäse.

Medaillen, Auszeichnungen

  • 2013 Gold Grand Prix du Vin Suisse 2014
  • 2013 Gold Sélection des Vins du Valais, Herbst 2014
  • 2013 Gold Vinalies Internationales Paris 2015
  • 2014 Silber Expovina 2015
  • 2014 Silberne Vinalien Paris 2016
  • 2015 Silber Grand Prix du Vin Suisse 2016
  • 2015 Silber Sélection des Vins du Valais 2016
  • 2015 Bronze Decanter World Wine Awards 2017
  • 2018 Gold Grand Prix du Vin Suisse 2019
  • 2019 Gold Grand Prix du Vin Suisse 2020
  • 2019 Silber Sélection des Vins du Valais 2020
  • 2020 Gold Grand Prix du Vin Suisse 2021
Sie müssen volljährig sein, um auf unserer Website einzukaufen. Ihr Alter kann bei der Bestellung abgefragt werden.